Das sagen meine Teilnehmer

Feedback aus den Erlebnis-Fasten-Kursen


Kommentare: 32
  • #32

    Kathrin (Montag, 21 Mai 2018 21:31)

    Liebe Petschi, Danke für die tolle Fastenwanderwoche im Hundsrück! Die Kombination aus Fasten und Wandern war für mich ideal und hat meinen schwächelnden Kreislauf so richtig auf Trab gebracht. Als Nordlicht kannte ich den Hundsrück bislang kaum und war positiv überrascht über die tollen Wandermöglichkeiten auf den Traumschleifen. Vielen Dank auch für die vielen Infos übers Fasten und die Ernährung. Nach der Woche fühlte ich mich runderneuert und positiv gestimmt, so dass ich mich mit neuen Schwung an meine Arbeit setzen konnte. Ich komme gerne wieder. LG Kathrin

  • #31

    Moni und Elmar (Montag, 21 Mai 2018 17:50)

    Hallo Petschi,

    jetzt ist es schon über eine Woche her,
    aber wir denken immer noch gerne an die Woche mit Dir und der tollen
    Gruppe im malerischen Hunsrück zurück.
    Es war für uns beide eine tolle Erfahrung, die wir gerne mit Dir wiederholen.
    Wir wünschen Dir alles gut.
    Bis Bald
    Moni und Elmar

  • #30

    Volker A. (Montag, 14 Mai 2018 17:49)

    Hallo Petschi,
    meine 2. Fasten-Wander-Woche mit Dir war zum zweiten Mal ein super tolles Erlebnis. Auch im Hunsrück gab es die schönsten Wanderungen bei herrlichsten Wetter (wie machst Du das eigentlich?). Entspannung und Anstregung waren wieder sehr gut ausgewogen. Deine Vorträge unterhaltsam und informativ. Danke für eine entschlackend erholsame Unterbrechung des Alltages. Wiederholung garantiert.

  • #29

    Doro (Freitag, 30 März 2018 00:43)

    Hallo Petschi, das war eine super Idee, mich "mitzuschleppen". Nie hätte ich gedacht , dass ich mal Fasten werden!
    Es war richtig gut und hat auch richtig gut getan. Wir waren eine klasse Truppe, es war sooo schön. Danke! .....ich werde definitiv Wiederholungstäterin!!

  • #28

    Hannelore (Freitag, 23 Februar 2018 18:21)

    Liebe Petschi, vielen Dank für die wundervolle Fastenwanderwoche auf Teneriffa. Du bietest Deinen Fastenteilnehmern ein Rundum-Sorglos-Paket. Angefangen mit der Abholung am Flughafen, Motivation zum Warm-up um 8 Uhr morgens, Organisation von tollen Wanderungen, incl. spektakulärer Sonnenuntergänge, bis hin zur Ablieferung am Flughafen. Das Erlebnis wurde noch vervollständigt durch die tolle Gruppe. Gerne bin ich nächstes Jahr wieder dabei.
    Herzliche Grüße
    Hannelore

  • #27

    Ferdl (Dienstag, 20 Februar 2018 09:12)

    Liebe Petra
    Nochmal vielen Dank für die super schöne Woche auf Teneriffa. Für mich als Erstfaster war das eine tolle Erfahrung. Trotz Fasten hab ich mich immer wohlgefühlt und sehr sehr gut erholt. Mir hatten mit dir als Fastenleiterin und auch Wanderführerin eine sehr kompetente Begleitung an der Seite, die sich einfach um alles kümmert.
    Liebe Grüsse
    Ferdl

  • #26

    Marita Karbach (Mittwoch, 31 Januar 2018 16:15)

    Die neuen Vorsätze gleich umsetzen und so Impulse für das ganze Jahr setzen - das war die Motivation für das Jahresanfangsfasten. Einer der häufigsten Vorsätze zum Jahreswechsel ist doch wohl, die Ernährung umzustellen, mehr Bewegung in den Alltag einzubauen, zu entschleunigen, den Körper durch Fasten zu entgiften und es versteht sich von selbst, dabei auch ein paar Kilos der "Altlasten vom Vorjahr" loszuwerden. Da kommt das Jahresanfangsfasten wie gerufen. In der ersten Januarwoche gleich der Infoabend, Samstags glaubern und schon sind die ersten Hürden zum Fasten genommen. Der "innere Schweinehund" hat keine Chance mehr, die Umsetzung der guten Vorsätze zu torpedieren. Bei den folgenden Fastentreffen kommt die Fastenleiterin zu ihrer vollen Entfaltung - ein wahres Multitalent. Sie informiert über Sinn und Wirkung des Fastens, erklärt die Abläufe und Auswirkungen im Körper, recherchiert bei Fragen, baut aktive Bewegung bei den Treffen ein, gibt Tipps zum Fasten und zur Ernährungsumstellung, versorgt die Teilnehmer mit Gemüsebrühe, frisch gepressten Säften und diversen Tees. Sie ist ein Meister der Motivation, gibt Anregungen Bewegung im Alltag einzubauen, fördert und fordert mehr Achtsamkeit und Entschleunigung, baut die Teilnehmer auf, falls diese einmal einen "Durchhänger" haben, entwickelt und stärkt das Gruppengefühl - alles in allem ist die Fastenleiterin Petra Stüning - genannt Petschi - das wohl größte Erlebnis beim Erlebnis-Fasten. Ich möchte allerdings nicht den Eindruck erwecken, dass man die Fastenwoche zuhause mal gerade so nebenbei "durchziehen" kann. Es ist schon eine Leistung für jeden einzelnen Teilnehmer 7 Tage ohne feste Nahrung zu bewältigen und es braucht Zeit und Disziplin die fastenbegleitenden Maßnahmen im Alltag einzubauen und dem eigenen Körper wieder mehr Achtsamkeit zu gönnen. Der krönende Abschluss der Fastenwoche ist das Fastenbrechen. Man genießt das meditative Apfel-Kauen in der Runde am liebevoll gedeckten Tisch und nimmt mit allen Sinnen wieder ein Lebensmittel - den Apfel - wahr. Die Fastenwoche ist eine tolle Erfahrung, Körper und Geist zu entschleunigen, den Körper zu resetten, die eigene Achtsamkeit wieder wahrzunehmen, Essgewohnheiten zu überdenken, zu erkennen, dass "weniger oft mehr ist" und sich selbst wieder etwas mehr Zeit einzuplanen. Eine eindrucks- und wirkungsvolle Woche. Herzlichen Dank an Petschi für die motivierende und informartive Fastenbegleitung und Unterstützung und Grüße an die ganze Gruppe. Marita

  • #25

    Christel (Sonntag, 28 Januar 2018 09:05)

    Hallo Petschi,
    deine fürsorgliche und liebevolle Begleitung beim Fasten zu Hause war wirklich ein Erlebnis für mich persönlich. Trotz Alltag und Arbeit, habe ich jetzt noch das Gefühl (2 Wochen nach Fasten) in einem wunderschönen erholsamen Wanderurlaub gewesen zu sein. Eine Woche Fasten ist für Körper und Seele zu einem besonderen Erlebnis für mich geworden. Vielen Dank auch an die tolle Truppe und ich hoffe wir sehen uns wieder. Ich werde sicherlich wieder mit Petschi fasten.
    Liebe Grüße
    Christel

  • #24

    Ellen (Samstag, 06 Januar 2018 16:56)

    Liebe Petschi,
    vielen lieben Dank für die tolle Zeit auf Teneriffa!
    Du hast diese Woche wieder in von dir gewohnter Weise super geleitet und warst für uns nicht nur eine super Fastenleiterin sondern eine ebenso gute Wanderführerin und Reiseleiterin.
    Herzliche Grüße
    Ellen

  • #23

    Claudia (Mittwoch, 27 Dezember 2017 15:11)

    Liebe Petschi,
    das Fasten mit dir auf Teneriffa war ein Traum. Du kümmerst dich um alles und jeden mit deiner herzlichen Art. Die Wanderungen waren perfekt ausgesucht. Wir hatten eine tolle Truppe, das Wetter war perfekt- alles wunderbar. Herzlichen Dank für alles und weiterhin tolle Erlebnis-Fasten-Kurse :-)

  • #22

    Martina (Donnerstag, 14 Dezember 2017 19:13)

    Liebe Petschi,
    nach einigen Fastenerfahrungen zu Hause nun das erste Mal in weiter Ferne. Eine tolle Erfahrung und dank Deiner Unterstützung auch eine sehr erfolgreiche. Teneriffa konnte ich bei den von Dir ausgewählten Wanderungen neu entdecken und Hunger habe ich nie verspürt.
    Wirklich Erlebnis-Fasten.
    Herzliche Grüße
    Martina

  • #21

    Heidrun Schadewald (Dienstag, 03 Oktober 2017 12:28)

    Liebe Petschi, meine erste Fastenwoche oder auch meine "Mutter-ohne-Kind-Kur" auf Teneriffa im Dez.2016 war ein durchweg positives Erlebnis. Von Anfang an habe ich mich einfach super gefühlt! Tolle Truppe, liebevolle Betreuung/Begleitung, mehr Action als erwartet und gaaanz viel Input ! Ich habe noch nie so viel über Essen und Ernährung erfahren, tolle Rezepte eingesammelt ! Und es tat soooo gut, sich mal nur mit sich zu beschäftigen. Kurzum eine absolut gelungene Woche verlebt, um nicht nur eine Erfahrung reicher zurück gekehrt, nette Menschen kennengelernt und eine sehr gute Anleitung/Begleitung/ Fürsorge genossen ! Das war eine Wiederholung wert ! Also im September diesen Jahres ins Hunsrück... und nochmal nachlegen !
    Fazit : Fasten ist eine tolle Erfahrung, ist etwas für Wiederholungstäter und bei Petschi hat es eine sehr persönliche, fürsorgliche Note mit enormen Inhalten und sehr umsichtiger, liebevoller Betreuung ! Die übersichtliche Teilnehmerzahl ist angenehm und offensichtlich ziehst du besondere Menschen an. Bei Dir zu Fasten ist wirklich ein Erlebnis ! Danke !

  • #20

    Christine (Freitag, 29 September 2017 23:05)

    Liebe Petschi,

    es war eine tolle Erfahrung und eine super schöne Woche mit Dir und den anderen Teilnehmerinnen. Ic bin mächtig stolz auf mich, dass ich das geschafft hab, obwohl mir der Kaffeeentzug mit Migräne schon ganz schön zugesetzt hat. Ganz viele wundervolle Eindrücke und viel Information habe ich mit nach Hause genommen. Der Calmont-Steig war eine echte Herausforderung und als ich mir das Bild angeschauen hab als ich so erschöpft über dem Pfahl hing. Meine Güte, war ich fertig. :)
    Es war eine wundervolle Woche und ich bin mir sicher, wir sehen uns wieder.

    Ganzu liebe Grüße von der Christine aus dem schönen Saarland

  • #19

    Andreas Bernhard (Freitag, 29 September 2017 19:14)

    Danke für die vielen guten Hinweise zum Thema Fasten! Tolle Website - hier kann man vel lernen. Und im nächsten Jahr komme ich zum Fastenwandern zu Ihnen

  • #18

    Isabell (Sonntag, 07 Mai 2017 02:47)

    Liebe Petschi,
    da dachte ich, ich kann fasten... Aber dank deines tollen Vortrages habe ich gelernt, dass man doch einiges dabei falsch machen kann. Die Fastenwoche mit dir und der Gruppe war dann einfach super! Es ist so eine Bereicherung, dich zu kennen. Bei dir fühle ich mich total super aufgehoben und die nächste Fastenwoche mit dir ist schon fest eingeplant. Vielen, vielen Dank für die tollen Erfahrungen, die rundum sorglos Betreuung und für mein neues, gesünderes ich.

  • #17

    Sonja (Donnerstag, 04 Mai 2017 15:40)

    Hallo Petra,

    vielen Dank für deinen super informativen Vortrag über das Fasten!
    Ich habe richtig viel gelernt und war total beeindruckt was unser Körper alles schafft.
    Du es so toll und verständlich rüber gebracht! Deine sympathische Art hat einen total mitgerissen und deine Köstlichkeiten waren einfach himmlisch lecker !
    Vielen Dank =)

  • #16

    Petra (Donnerstag, 04 Mai 2017 13:25)

    Hallo Petschi es war ein megasupertoller Abend am Dienstag, schade dass ich nicht bis zum Ende da bleiben konnte.
    Es war sehr informativ und spannend, dass ich am Liebsten sofort anfangen würde wenn da nicht meine Arbeit wäre, aber ich gebe die Hoffnung noch nicht auf.
    Megalecker war auch dein Brot mit dem Dip.
    Es ist auf jeden Fall eine Bereicherung dich zu kennen.

  • #15

    Petra (Donnerstag, 04 Mai 2017 12:35)

    Hallo Petschi, Danke für die wunderbare Woche im Kloster Himmerod! Das Heilfasten ist eine Bereicherung für Körper, Geist und Seele. Durch Deine engagierte und sympathische Art hast Du für uns Teilnehmer ein rundum sorglos Paket geschnürt. Wir konnten die wundervolle Landschaft durch die ausgesuchten abwechslungsreichen Wanderungen erleben. Durch Deine Vorträge konnten wir unser Wissen über die Vorgänge im Körper während des Fastens erweitern und durch das Tun unser Denken über Verzicht, Hunger und Appetit bereichern und erfahren. Und das Seelische: individuelle Zeitgestaltung, nette TeilnehmerInnen, Yoga, Sauna, das organisierte Orgelkonzert und das Kloster als Veranstaltungsort taten Ihr Übriges zum Abschalten, Durchatmen, Inne halten und / oder Kraft schöpfen. Auf ein Wiedersehen!!!

  • #14

    Monika (Dienstag, 02 Mai 2017 09:53)

    Die Fastenzeit mit Petra ist eine wundervolle, leichte Zeit um zu entschleunigen.
    Ich hab die Woche sehr genossen, danke, danke, danke !!!!!!!!!!

  • #13

    Andrea Deges-Becker (Sonntag, 16 April 2017 19:53)

    Liebe Petschi,
    wir hatten eine tolle Woche in Kloster Himmerod; ich hatte mir vorher nicht vorstellen können, dass Fasten und Wandern zu einem richtigen Aktivurlaub für Körper und Geist werden. Aber genau das wars, dank Deiner Motivationsgabe und liebevollen Betreuung und dann noch Yoga mit Ingrid. Wir haben uns alle sehr wohl gefühlt und ich möchte jetzt gerne jedes Jahr Erlebnisfasten!!! Vielen Dank nochmals für die neuen Erfahrungen und liebe Grüße
    Andrea

  • #12

    Hubert, Claudia (Montag, 13 März 2017 20:36)

    Liebe Petschi,

    Die Fastenwoche war besser als jeder Wellnessurlaub trotz der Arbeit nebenbei.
    Werde Wiederholungstäterin!!!
    FASTEN = WELLNESS von INNEN

  • #11

    Marita Karbach (Mittwoch, 08 März 2017 23:19)

    Hallo Petra,
    ich hatte Dir direkt morgens nach dem Informationsabend vom 02.03.2017 eine positive Rückmeldung per Mail eingestellt. Jetzt ganz offiziell mein feedback auf Deiner Website.
    Aufmerksam auf den Informationsabend wurde ich beim Einchecken im GHZ Kastellaun. Meine Neugierde und mein Interesse waren geweckt und so habe ich mir noch am gleichen Abend nach Kursende auf Deiner Homepage das Programm und die weiteren Informationen angesehen.
    Ich war begeistert von der Gestaltung, den Bildern und den informativen Texten und habe mich zu dem Informationsabend am 02.03.2017 angemeldet. Fasten kommt für die meisten jedes Jahr wie Weihnachten und Ostern, mit dem einen Unterschied, dass dieses Thema im Kopf negativ besetzt ist. Gespannt war ich, wie Du in Deinem Fachvortrag den Bogen schlägst, um aus dem negativ besetzten Thema "Fasten" ein "Erlebnisfasten" zu kreieren.
    Am Ende des Informationsabends war ich begeistert: Du warst ein Erlebnis, das Thema "Fasten" war super aufbereitet, mit vielen Informationen, Anregungen und einer positiven Motivation. Der Abend war toll organisiert, bereichert mit einem frisch gepresstem Saft, mit Tees, sebst gebackenem Brot und Aufstrichen inkl. Rezepten. Alles in allem eine gelungene Veranstaltung, bei der Du es geschafft hast, Deine Begeisterung an diesem Thema auch auf die Teilnehmer zu übertragen.
    Ich habe berufsbedingt schon viele Fachvorträge und Informationsveranstaltungen besucht oder besuchen müssen und wirklich selten erlebt, dass das Interesse, die Aufmerksamkeit und eine positive Stimmung der Teilnehmer über die gesamte Vortragsdauer gehalten werden konnte. Dein InfoAbend war große Klasse und eine wirkliche Bereicherung. ���
    Auf den Geschmack gekommen, habe ich mich spontan für die begleiteten Fastenwochen zuhause angemeldet und bin gespannt, ob das Fasten für mich auch zum "Erlebnisfasten" wird.�
    Herzliche Grüße Marita

  • #10

    Hannelore Huber (Mittwoch, 04 Januar 2017 21:17)

    Vielen Dank liebe Petra für die wundervolle Fasten-Wander-Erlebniswoche auf Teneriffa! Du vereinst so viele verschiedene Talente in einer Person: Fotografin, Fastenleiterin, Ernährungscoach, Reiseleiter, Yogalehrerin, Fitness Trainerin, Mental Coach ….. Und Du machst alles mit einer großen Passion und richtig gut.
    Die Lage der Finca war sehr schön mit einem tollen Blick aufs Meer. Die Gastgeber Carmen und Andreas haben sich gut um uns gekümmert. Leider durfte Andreas nur Suppen und Smoothies „kochen“, aber das hat er richtig toll gemacht. Die Gruppe war fantastisch und eine große Bereicherung. Das war bestimmt nicht meine letzte Fastenwoche mit Dir, gerne wieder im Dezember auf Teneriffa.

  • #9

    Hanne Kremin (Dienstag, 03 Januar 2017 11:50)

    Fasten auf Teneriffa mit Petra Stüning: Ein großes Erlebnis. Bei Petra ist man gut aufgehoben mit ihrer Erfahrung als Fastenleiterin und ihrer Kenntnis der Insel. Eine erlebnisreiche Woche, von der man zurück in den Alltag viel mit- nimmt.

  • #8

    Martina Jeschke (Dienstag, 27 Dezember 2016 13:22)

    Liebe Petschi, ein herzliches Dankeschön für die Erfahrungen, die ich machen durfte. Wir waren gemeinsam mit einer sehr interessanten Truppe auf Teneriffa und bekamen nichts zu essen. Was wir bekamen waren Liebe, Offenheit, Geduld, Wissen, Achtsamkeit und Hilfestellung. Was wir gaben, war Vertrauen, Geduld, Humor und die uneingeschränkte Bereitschaft, mit dir durch fast jeden Baranco zu klettern und Winkel der Insel zu durchwandern, die wir sonst nie zu Gesicht bekommen hätten. Petschi, Du machst das ganz toll und wer gute Wanderschuhe hat und gut mit energiegeladenen Referenten umgehen kann :), der ist wunderbar bei Dir aufgehoben.
    Wir sehen uns wieder. Danke Dir.

  • #7

    Karola von Skibba-Maritsch (Dienstag, 01 November 2016 07:46)

    Dein Vortrag im März hat mich sehr motiviert, wegen persönlicher Umstände konnte ich an den geplanten Fastenterminen nicht teilnehmen, schade. Deshalb habe ich kurzentschlossen bei mir Zuhause zwei Fastenwochen gemacht. Das hat meiner Gesundheit sehr gut getan. Ich hatte nämlich ganz starke Reizdarmbeschwerden, seit meinen letzten Operationen, die noch wochenlang mit Antibiotika behandelt wurden. In Deinem Vortrag habe ich so viel über Darmgesundheit erfahren, so dass es mir besser geholfen hat als alle Medikamente die ich von den Ärzten verordnet bekam. Ich danke Dir ganz herzlich
    für die liebevollen Infos und Motivation. Mach weiter so! Wünsche Dir weiterhin viel Erfolg, Humor und viele zufriedene "Fastenwillige", viel Spaß bei Deiner neuen Aufgabe.
    Vielleicht sehen wir uns mal beim Fastenwandern auf Tenerifa.
    Ganz liebe Grüße
    Karola
    Nochmals, DANKE! und liebe Grüße

  • #6

    Axel Becker (Samstag, 10 September 2016 20:15)

    Als Fastenwiederholer habe ich neue Seiten des Fastens bei dir kennengelernt. Als Individual-Faster hast du meiner Fastenzeit eine sehr gute Grundstruktur gegeben, mich durch tolle Tipps und einen leckeren Trink super unterstützt. Mach weiter so, Petschi. Und das Lachen nicht vergessen. :)

  • #5

    Christine M. (Montag, 05 September 2016 18:49)

    Ich habe als ewig Hungrige am eigenen Leib erfahren, wie wohltuend und spannend das Fasten ist. Petschi hat mich als Individualfasterin rundherum liebevoll, humorvoll, unterhaltsam beim Fasten betreut und bestens informiert. Und Spaß hat's auch noch gemacht. Mit Petschi als Fastenleiterin ist Fasten ein grandioses und äußerst gesundes Erlebnis!!!

  • #4

    Manuela Baumgärtner (Samstag, 27 August 2016 13:53)

    Liebe Petschi,
    ich bin heil froh, daß ich mein 1. Fasten mit deiner Anleitung und Unterstützung gemacht habe. Zu jedem Zeitpunkt habe ich mich bei dir in guten Händen gefühlt. Nach dem mein 1. Versuch selbstständig und alleine zu Fasten total in die Hose ging werde ich mich auf jeden Fall bei einer deiner Gruppen Fasten Woche anmelden.
    Denn das Fasten war eine so beeindruckende Erfahrung für mich das ich es noch einmal erleben möchte.
    Bis dahin wünsche ich dir viel Erfolg, noch mehr neugierige Menschen die offen sind etwas neues zu Erleben. Mit dir und durch dich.
    Danke und liebe Grüße
    Manu

  • #3

    Ellen Wasmuth (Mittwoch, 27 Juli 2016 19:03)

    Bei diesem Fastenkurs war einfach ALLES ein Erlebnis!
    Angefangen von der top Organisation, den Fastentreffen, der Betreuung und Versorgung (Wasser, Tee, Fastensuppe, frische Säfte.....), dem vielfältigen Büchertisch, den umfangreichen Unterlagen, den Wanderungen bis hin zum eigenen Erleben des Fastens.
    Und: das beste und größte Erlebnis überhaupt war die Fastenleiterin - unsere phantastische Petschi!
    Vielen Dank dafür!

  • #2

    Martin Birk (Freitag, 22 Juli 2016 23:08)

    Ich kann Petra Stüning zur Begleitung des Fasten absolut empfehlen!
    Mit Herzblut und Enthusiasmus motiviert, informiert und aktiviert sie ihre Fastenschüler. Es war gut auszuhalten und die Fastenwanderungen waren phantastisch.
    Das hast Du toll gemacht Petschi! VG Martin Birk

  • #1

    Anne P. (Donnerstag, 07 Juli 2016 11:05)

    Hallo Petra, vielen Dank für den Infoabend zum Thema Fasten. Dein virtuoser Vortrag hat selbst mir als große Fastenvermeiderin Lust gemacht, es doch mal auszuprobieren. Anne